Interner Bereich
19.03.2026, 10.00 Uhr - 20.03.2026, 16.00 Uhr | Hannover

Praxiswerkstatt - Ideen, Projekte und Konzepte für eine innovative Arbeit mit Älteren

- Für Hauptamtliche und ehrenamtlich Engagierte -

 

Bild: AdobeStock 715403184 omar

Praxiswerkstatt - Ideen, Projekte und Konzepte für eine innovative Arbeit mit Älteren

Was will ich, was kann ich, was möchte ich erreichen mit dem Blick auf die Arbeit mit älteren Menschen? Was lässt sich bei mir vor Ort umsetzen? In diesem Modul geht es um die Entwicklung von Ideen und Konzepten für die Arbeit mit Älteren. Die Teilnehmenden konzipieren ein Praxisprojekt und stellen es im Kurs zur Diskussion. Gemeinsam entwickeln wir die Idee weiter. Am Ende steht eine praxistaugliche Idee, die vor Ort umgesetzt werden kann.

Inhaltliche Schwerpunkte
• Wo stehe ich in der Arbeit mit älteren Menschen?
• Meine Rolle und meine Verortung als Akteur im Sozialraum?
• Welche Ressourcen kann ich vor Ort identifizieren? Wo spüre ich Lust und Energie? Welche Bedarfe gibt es?
• Welches Projekt passt zu mir?
• Welche Methoden, Haltungen, Werkzeuge sind hilfreich?
• Der Weg von der ersten Idee zur Umsetzung

Referent
Bernhard Eder, Diplomtheologe, Soziologe, langjähriger Dozent in der Arbeit mit älteren Menschen

Leitung
Dr. Dagmar Henze, Pastorin, Referentin im Arbeitsfeld Alternde Gesellschaft und Gemeindepraxis, Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Petra Müller, Diplompädagogin für Erwachsenenbildung und Theologie, Gestaltseelsorgerin
Referentin Fachstelle Ältere der Nordkirche

Zielgruppe
Hauptamtliche und ehrenamtlich Engagierte

Veranstaltungsbeginn
Donnerstag, 19. März 2026, 10 Uhr

Veranstaltungsende
Freitag, 20. März 2026, 16 Uhr

Anmeldeschluss
27. Februar 2026

Kosten
ca. 90 € für Übernachtung und Verpflegung, 70 € Tagungskosten

Ort
Hanns-Lilje-Haus, Hannover

Anmeldung
Arbeitsfeld Alternde Gesellschaft, Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
https://www.formulare-e.de/f/aelterwerden_kurs

Weitere Informationen erhalten Sie bei
Petra Müller, Referentin Fachstelle Ältere der Nordkirche
Telefon 0431 55 779 140
petra.mueller(at)senioren.nordkirche.de

Dr. Dagmar Henze, Referentin im Arbeitsfeld Alternde Gesellschaft, Hannover
Telefon 0511 1241-593
dagmar.henze.hkd(at)evlka.de

Dieses Seminar kann als Einzelveranstaltung besucht werden.
Darüber hinaus ist es das 12. Modul des ökumenischen Qualifizierungskurses "älterwerden.endlich.leben".

Dieser Qualifizierungskurs besteht aus sechs digitalen und sechs Präsenzseminaren in verschiedenen Regionen im Nordwesten Deutschlands. Beim Besuch mehrerer Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erwerben. Voraussetzung für den Erwerb eines Zertifikats ist der Besuch von mindestens fünf Kurstagen, die individuell wählbar sind. Präsenzseminare haben zwei Kurstage, digitale Seminar einen Kurstag. 

Der Qualifizierungskurs mit all seinen Modulen ist die Premiere einer überregionalen ökumenischen Zusammenarbeit, entwickelt von Evangelischen Landeskirchen und Katholischen (Erz)Bistümern in Nordwest-Deutschland:

  • Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers
  • Bremische Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirche von Westfalen
  • Bistum Osnabrück
  • Bistum Münster
  • Erzbistum Paderborn
  • Erzbistum Köln

Anmeldung und Bezahlung laufen über die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers, die bei dem Kurs als Veranstalterin auftritt.