Interner Bereich
18. November 2021

Pressemitteilung der eaf vom 18.11.2021

eaf begrüßt Offenhalten von Kitas und Schulen, aber damit ist es nicht getan

 

eaf begrüßt Offenhalten von Kitas und Schulen, aber damit ist es nicht getan

Mit den Änderungen des Infektionsschutzgesetzes, die der Bundestag heute beschlossen hat, stehen flächendeckende Schließungen von Schulen und Kitas voraussichtlich bald nicht mehr als Maßnahme zur Bekämpfung der Pandemie zur Verfügung. Falls auch der Bundesrat am Freitag grünes Licht gibt, können solche Gemeinschaftseinrichtungen künftig nur noch in Einzelfällen geschlossen werden.

„Endlich werden die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen bei den politischen Ent­scheidungen in den Blick genommen! Viele Schülerinnen und Schüler haben unter den monatelangen Schulschließungen der vergangenen anderthalb Jahre stark gelitten, deshalb hat die Politik richtig erkannt, dass sich diese Situation nicht wiederholen darf“, lobt Dr. Insa Schöningh, Bundesgeschäftsführerin der eaf. „Das ist aber nur die halbe Miete! Uns ist absolut unverständlich, warum die Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in den Gemeinschaftseinrichtungen nicht stärker im Zentrum politischen Handels stehen.“

Bei geöffneten Kitas und Schulen muss aus Sicht der eaf deutlich mehr dafür getan werden, die Infektionsgefahr für Kinder und Jugendliche zu minimieren. „Kinder und Jugendliche haben genug gelitten und verzichtet, um die ältere Generation zu schützen“, so Insa Schöningh. “Sie sollten nicht einen weiteren Winter in ihren Klassenräumen frieren, weil statt Luftfiltern nur Lüften zur Verfügung steht. Für die ganz Kleinen müssen endlich kindgerechte Spuck- oder Lolli-Tests die Regel sein. Wir vermissen hier die Solidarität der Erwachsenen, die verant­wortlich dafür sind, die Rahmenbedingungen in Schule und Kita annehmbar zu gestalten und das Infektionsgeschehen niedrig zu halten.“

 

Die evangelische arbeitsgemeinschaft familie e. V. (eaf) ist der familienpolitische Dachverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die Interessen der Evangelischen Familienbildung werden in der eaf vom Forum Familienbildung vertreten.

26. November 2024
Online- für alle Pflanzenethik aus ökofeministisch-theologischer Perspektive

Pflanzen sind intelligente, kommunizierende und empfindliche Lebewesen.

mehr
20. September 2024
Kasseedorf Naturgemäße Waldwirschaft im Forstrevier Kasseedorf

Die Vielfalt und Schönheit des Waldes erleben

mehr
18. September 2024
Alte Schloßgärtnerei Plön Vielfalt in der Plöner Schlossgärtnerei

Anregungen für den eigenen Garten.

mehr
01. September 2024
Alsterquelle, Henstedt-Ulzburg Vielfalt der Lebensräume – Moore

Rundgang an der Quelle der Alster und Alsterniederung

mehr
16. August 2024
Gemeindehaus Schönwalde Faszination Honigbiene

Einblicke in die Welt der Honigbiene

mehr
14. August 2024
17. Juli 2024 CSD 2024 in Rostock am 20. Juli

Vielfalt tut gut - und Liebe sowieso. :-) Kommt mit uns demonstrieren!

mehr
Auf einem Flipchartpapier sind verschiedenen Themen passende Methoden auf Moderationskarten zugeordnet.
08. Juli 2024 Teamer*innen fit für die Sommerfreizeiten!

Heidkate, 21.-23.06.2024

mehr
04. Juli 2024 Ein Netzwerk für Natur und Neues in Nordfriesland

Claudia Hansen spricht auf Nordkirche.de über die evangelische Frauenarbeit

mehr
27. Juni 2024 Artenreiche Lebensräume!

Mitmach-Aktion des Projekts "Vielfalt wächst – Klimabewusstsein erden"

mehr