Interner Bereich
05. Mai 2023

Den Friedhof entdecken am Girls'Day

am 27.04.2024 hat der bundesweite Girls'Day stattgefunden. Auch die Junge Nordkirche war mit einem Angebot dabei.

Der seit 2001 jährlich stattfindende Girls'Day wurde von der Jungen Nordkirche am 27.04.2023 in der Heilandskirche in Kiel ausgerichtet. Bei sehr gutem Frühlingswetter konnten 11 Mädchen im Alter von 11-13 Jahren den Beruf der Friedhofsgärtnerin kennenlernen und
dabei wertvolle Eindrücke sammeln. Der Frauenanteil in diesem Berufsfeld liegt aktuell bei unter 40 Prozent.


Die beiden Friedhofsgärtnerinnen Lena und Ivonne stellten den Beruf anhand ihrer eigenen Erfahrungen authentisch vor, sodass die Schülerinnen etwas über die unterschiedlichen Ausbildungswege erfuhren, einen Einblick in die individuelle und pietätsvolle Grabgestaltung erhielten und einiges über die verschiedenen Friedhofsbepflanzungen lernten.
Nach einer kleinen Führung über das weitläufige und verwinkelte Gelände des Kieler Südfriedhofes konnten die bereits theoretisch vermittelten Informationen bei strahlendem Sonnenschein auf dem Kieler Südfriedhof in die Tat umgesetzt werden.

Die mitgebrachte Arbeitsbekleidung und Handschuhe zeigten schon zu Beginn der Veranstaltung die Motivation der Schülerinnen. Ein exemplarisches Urnengrab durfte unter Anleitung auf 80 cm ausgehoben werden, dies wurde schnell zur Mess- und Teamarbeit.
Nachdem das Urnengrab ausgehoben war, wurde das Grab mit unterschiedlichen immergrünen Pflanzen umrandet und mit Zier- und Blühpfanzen dekoriert.

In der sich anknüpfenden Mittagspause konnte sich mit leckerer Pizza zusammen gestärkt werden.

Am Nachmittag wurde sich gemeinsam mit der Frage auseinandergesetzt:

„Was arbeitet man eigentlich in der Kirche?“.

Hierzu gehörte ein genauerer Blick auf die vielen verschiedenen Tätigkeitsfelder der Nordkirche, die oftmals gar nicht so bekannt sind. In dieser Einführung ging es um das Kennenlernen unterschiedlicher Berufsfelder. Die Schülerinnen hatten die Möglichkeit, sich gemeinsam auszutauschen und schlossen sogar untereinander Freundschaften, und nutzen den Kirchenraum, um ihren Lieblingsplatz zu finden.

Alles – und noch vieles mehr – ist auch Kirche!

Die Junge Nordkirche möchte mit ihrem Angebot zum Girls'Day auf die vielen spannenden Berufe innerhalb der Nordkirche aufmerksam machen. Die Kirche ist eine attraktive Arbeitgeberin, in ihr arbeiten Menschen mit Engagement: oft direkt in Kontakt mit Menschen, aber auch am Schreibtisch und in der Verwaltung. Kirche ist eine Begleiterin durch das Leben - auch bei dem Thema der Berufswahl für junge Menschen. 

Am 25.04.2024 wird der Zukunftstag zum Boys' und Girls' Day wieder stattfinden und auch die Junge Nordkirche wird an diesem Tag mit einem eigenen Programm daran teilnehmen.

 

Weitere Eindrücke vom Girls'Day auf Instagram junge_nordkirche.

©THansen Junge Nordkirche

03. April 2024 Menschen ohne Internet nicht ausschließen

BAGSO kritisiert Digitalisierungsstrategie der Deutschen Bahn

mehr
08. März 2024 Inklusionspreis

Kirche inklusiv gestalten

Vielfalt - Leben wahrnehmen und einbeziehen!

mehr
07. März 2024 Inklusionspreis 2024

Kirche inklusiv gestalten

Bewerbungsschluss: 1. Juni 2024

mehr
29. Januar 2024 Ja zur Demokratie und Vielfalt!

Junge Nordkirche steht auf für Respekt und Menschenrechte.

mehr
22. Januar 2024 Gegen Einsamkeit - Gemeinschaft stiften

Sieben Möglichkeiten, sich zu verabreden

Postkarten zum Mitnehmen, Weitergeben und Verschicken

mehr
12. Januar 2024 Familienbildung politisch stärken und finanziell absichern!

eaf Pressemitteilung vom 19.01.2024

mehr
08. Januar 2024 Einsamkeit begegnen

Im Vorfeld der Online-Fachtagung "einsamSein", die die Nordkirche am 30. Januar 2024 veranstaltet, greift die Evangelischen Zeitung das Thema auf.

mehr
18. Dezember 2023 Strategie gegen Einsamkeit in Deutschland

Die Bundesregierung beschließt 111 Maßnahmen gegen Einsamkeit

mehr
11. Dezember 2023 Förderung des Ehrenamtes ist Förderung der Demokratie

eaf Pressemitteilung vom 05.12.2023

mehr